Mokhtar Boulachab – hier gegen den Stuttgarter Jonas Weik (links) – war der einzige Nullachter, der durchspielte. Foto: Pressefoto Baumann/Julia Rahn

Nach zwei Trainingseinheiten hat Oberligist FC 08 Villingen das erste Testspiel gegen den Regionalliga-Tabellensiebten VfB Stuttgart nach einer guten ersten Hälfte noch mit 1:6 (1:1) verloren. So geht es nun weiter.

08-Stürmer Ibrahima Diakité brachte den VfB durch ein Eigentor (6.) mit 1:0 in Führung, wenig später sorgte Spielführer Tevfik Ceylan (7./Foulefmeter) für den prompten Ausgleich. Nach zahlreichen Wechseln sorgte die Bundesliga-Reserve dann in der zweiten Hälfte mit Treffern von Marco Wolf (47.), Noah Ganaus (48.), Sven Schipplock (61.) und erneut Ganaus (63., 73.) für klare Verhältnisse.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen