Marcel Yahyaijan hofft nach der Vorbereitung auf einen Pokal-Coup beim Bahlinger SC. Foto: Marc Eich

Das Testspielprogramm des FC 08 Villingen steht. Sollten es die Platzverhältnisse im Januar und Februar zulassen, wird der Tabellensiebte sechs Partien bestreiten, bevor das brisante SBFV-Pokal-Viertelfinale beim Bahlinger SC (25. Februar, 14 Uhr) wartet.

Nach dem Trainingsauftakt am 10. Januar steht schon vier Tage später beim VfB Stuttgart II (14. Januar, 14 Uhr) das erste Vorbereitungsspiel an. Am 26. Januar (19 Uhr) geht es dann beim FC Überlingen weiter. Es folgt am 31. Januar (19 Uhr) ein Vergleich beim VfR Stockach, bevor am 4. Februar (14 Uhr) bei der SG Dettingen-Dingelsdorf getestet wird. Mit echten Härtetests gegen Bahlinger Regionalliga-Kontrahenten stimmen sich die Nullachter dann auf den Pokal-Hit an der Ponderosa ein. Zunächst steht die Fahrt zum SGV Freiberg (11. Februar, 14 Uhr) auf dem Plan, dann gibt es in Balingen (18. Februar, 14 Uhr) ein Wiedersehen mit Ex-Coach Martin Braun.

Noch ein Kurztrainingslager?

"Es könnte sein, dass wir vom 20. bis 22. Januar noch ein Kurztrainingslager absolvieren. Dann wohl im Raum Freiburg oder Offenburg. Da könnte es auch ein weiteres Testspiel geben. Mir war wichtig, dass wir auch gegen Regionalligisten testen, uns so bestmöglich auf das schwere Pokalspiel in Bahlingen vorbereiten", blickt 09-Coach Marcel Yahyaijan voraus.