Typisch Kai Brünker (links): Auch in dieser Szene geht er den Zweikampf gegen Christopher Lannert (SC Verl) mit jeder Menge Power an. Foto: Eibner

Endlich wieder für ein paar freie Tage daheim in Villingen. Der Ex-Nullachter Kai Brünker (27) genießt die Zeit von Weihnachten bis Neujahr in seiner Heimat. Der 1. FC Magdeburg, der große Traditionsverein in Sachsen-Anhalt, ist zu seiner zweiten großen Liebe geworden.

Mit den Magdeburgern hat der Stürmer eine beeindruckende Herbstserie hingelegt. Trainer Christian Titz und sein Team führen die Tabelle der Dritten Liga mit acht Punkten Vorsprung vor dem Re-Start am 15. Januar beim SC Freiburg II an. Wir sprachen mit dem früheren 08-Spieler über seine Mannschaft, seine Entwicklung und seine weiteren Ziele.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€