Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Faustball In Dennach geht’s um Punkte für World-Tour-Finale

Von

Sie haben fast kein freies Wochenende, die Faustballer der 1. und 2. Bundesliga. Über Pfingsten ist Spielpause in der Liga. Diese Zeit nutzt der TSV Dennach, um sein traditionelles Pfingstturnier, das in diesem Jahr zum 43. Mal über die Bühne geht, über die Bühne zu bringen.

Von Samstag bis Montag treten rund 60 Mannschaften in zwölf verschiedenen Alters- und Leistungsklassen an.

Das Turnier ist in die zweithöchste Kategorie der IFA (International Fistball Association) eingestuft. Der Sieger bekommt 750 Punkte. Als eines von europaweit sieben Turnieren dient es als Qualifikationsturnier für das IFA World Tour Finale 2019.

Dieses Jahr ist bei den Frauen die Nationale Spitze aus der 1. Bundesliga vertreten. Natürlich wünscht man sich in Dennach, dass das einheimische Team, Zweiplatzierter der IFA World Tour 2018, das Turnier gewinnt, doch starke Konkurrenz kommt unter anderem vom TSV Calw. Auch der TV Stuttgart-Stammheim und Bayer Leverkusen mischen um den Pokal und das Preisgeld mit. Für internationales Flair sorgt das Team Italia, das sich für die Weltmeisterschaft Ende Juli in Linz Österreich vorbereitet. Die Spiele der Vorrunde beginnen am Samstag um 12 Uhr. Die Entscheidung fällt in der Endrunde am Sonntag ab 13 Uhr.

Bei den Männern kämpfen der TV Käfertal sowie der TV Vaihingen/Enz, NLV Vaihingen, der TV Unterhaugstett, der TV Waldrennach sowie der TSV Dennach um das Preisgeld und um den Wanderpokal.

Neu ist bei den Männern ist aus der Schweiz der STV Wigoltingen, Zweiter der IFA World Tour 2018. Los geht’s auch bei den Männern A am Samstag um 12 Uhr. Um 13 Uhr greifen dann die Männer 35 und die Frauen B und ins Spielgeschehen ein. Bereits zuvor stehen ab 9 Uhr die Männer B (Turnier mit 10 Mannschaften) auf dem Platz.

Ein weiterer Höhepunkt des Dennacher Pfingstturniers ist der Ländervergleich U23 Schwaben gegen Baden am Samstag ab 17.30 Uhr.

Artikel bewerten
0
loading
 
 

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading