Martina Wiemer, Monika Winterhalder, Christine Neu, Oberbürgermeister Erik Pauly, Uwe Kaminski, Anja Göhring-Kaminski, Irene Schenzinger, Claudia Weishaar, Mike Biehler, Karin Stocker-Werb und Katja Fox freuen sich über die Zertifizierung. Foto: Grüninger/Stadt Donaueschingen

Die Stadt an der Donauquelle darf weiterhin die Auszeichnung Fairtrade-Stadt führen.

Donaueschingen - Donaueschingen erfüllt nach wie vor alle Kriterien der Faitrade-Town-Kampagne und darf sich weiterhin Fairtrade-Stadt nennen. "Die Bestätigung der Auszeichnung zeigt, dass der Fairtrade-Gedanke in Donaueschingen nachhaltig verankert ist", so Oberbürgermeister Erik Pauly in einer Pressemitteilung.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen