Die Polizei sucht das Unfallauto und dessen Fahrer. (Symbolfoto) Foto: Pixabay

Obwohl sich sein Auto anscheinend überschlagen hat, ist ein noch unbekannter Autofahrer am Dienstagabend bei Haiterbach einfach davongefahren und hat Sachschaden in dreistelliger Höhe hinterlassen.

Haiterbach - Nach derzeitigem Stand der Polizeiermittlungen fuhr der Unbekannte mit seinem Fahrzeug gegen 20.30 Uhr auf der Landesstraße 355 in Richtung Haiterbach, als das Auto von der Fahrbahn abkam und sich anscheinend auch überschlug.

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte vor Ort waren jedoch weder das Unfallauto, noch der Fahrer auffindbar. Das Fahrzeug war wohl nach dem Überschlag wieder auf den Rädern gelandet. Zeugenaussagen zufolge fuhr der Unbekannte dann einfach weiter.

Fahrer hinterlässt Schaden in dreistelliger Höhe

Zurückgelassen hatte er nach ersten Schätzungen der Polizei Sachschaden an zwei Zäunen sowie einen Flurschaden in Höhe von insgesamt etwa 3000 Euro. Das gesuchte Unfallfahrzeug könnte möglicherweise gewisse technische Veränderungen aufweisen, die bereits vor dem Unfall vorhanden waren. Eine Fahndung nach dem Auto und seinem Fahrer war bislang erfolglos.

Das Polizeirevier Nagold hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 07452/93050 zu melden.