Daniel Bahr ist jetzt bei der Allianz. Foto: dpa

Der ehemalige Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr wechselt in die Wirtschaft. Bahr wird am 1. November als Generalbevollmächtigter in die Allianz Private Krankenversicherung eintreten.

Der ehemalige Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr wechselt in die Wirtschaft. Bahr wird am 1. November als Generalbevollmächtigter in die Allianz Private Krankenversicherung eintreten.

München - Wieder wechselt ein prominenter Politiker in die Wirtschaft: Der frühere Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) werde am 1. November als Generalbevollmächtigter in die Allianz Private Krankenversicherung (APKV) eintreten, teilte die Allianz Deutschland AG am Montag in München mit.

Bahr solle die Bereiche Leistungsmanagement und zentrale Vertriebskoordination übernehmen. Nach einer Einarbeitungszeit solle er vorbehaltlich der Zustimmung der Finanzaufsicht BaFin auch mit dieser Ressortzuständigkeit in den Vorstand berufen werden. Bahr hatte seinen Ministerposten nach der Bundestagswahl 2013, bei der die FDP an der Fünf-Prozent-Hürde gescheitert war, abgeben müssen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: