Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Eutingen Schweizer Schlager produziert im Gäu

Von
Conny Conrad (Mitte) mit den beiden Musikern. Foto: privat Foto: Schwarzwälder-Bote

Eutingen-Weitingen (if). Conny Conrad, Musiker, Komponist und Produzent, geht mit seinem nächsten musikalischen Projekt an den Start. Nach Rock und Musical hat er sich nun einer ganz anderen Stilrichtung zugewandt: Dem Schlager. "Ja, ihr kennt mich ja. Musikalisch setze nur ich mir selbst meine Grenzen, und das ist für die ›Durchschnittsschubladendenker‹ eine Nummer zuviel...", so die leicht selbstironische Ankündigung des Künstlers. Das von ihm geschriebene und produzierte Album "Melodien der Liebe" der Schweizer Schlager-Band "Amarettos" erscheint am Freitag, 29. September, als CD und Download.

Laut Conny Conrad die Schweizer Antwort auf die "Amigos"

"Die Deutschen haben die ›Amigos‹, die Österreicher ›Brunner&Brunner‹ und die Schweizer nun die ›Amarettos‹" – Conny Conrad scheint sich seines Erfolgs bereits sicher zu sein. In einer ­Beschreibung des Labels ­"Timezone" heißt es zu der Band: "Bernd Busam und Ruedi Zurkirchen musizieren schon seit Jahren gemeinsam in der Schweiz und im benachbarten Ausland mit großem Erfolg. Die beiden verstehen es, ihr Publikum mit den Hits aller Zeiten zu unterhalten, sodass es nun an der Zeit war, ein neues Kapitel aufzuschlagen. Komponist und Musikproduzent Conny Conrad entdeckte die beiden und war vor allem von ihren Stimmen begeistert, die in Kombination mit dem nicht zu leugnenden ­Schweizer Dialekt eine ganz besondere Note vorweisen.

Die acht Titel des ersten eigenen Debütalbums beinhalten alles, was das moderne Schlagerherz begehrt."

Artikel bewerten
4
loading
 
 

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading