Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Eutingen Rätsel um das Sex-Haus von Rohrdorf

Von
Nicht ganz alltäglich sind die erotischen Figuren, die den Balkon in Rohrdorf schmücken. Doch was passiert hinter den Scheiben? Foto: Hopp

schwarzwaelder-bote.de schickt Sie auf Reisen Zum Gewinnspiel

Eutingen-Rohrdorf - Seit einigen Wochen gibt es nur ein Tuschel-Thema im Gäu: Was wird hinter den Mauern des Sex-Hauses getrieben?

Der Forchenweg am Rande des Ortes. Neubauten, Kinder fahren Fahrrad oder spielen auf dem Kinderspielplatz. Mit Wippe und Spielgerät. Nur ein Haus fällt hier auf: Es ist weiß mit roter Farbe. Davor hängen rote, lange Fahnen mit Herzchen. Neben der Hausnummer ist ein Kussmund und ein Herz in rot, in den Fenstern sind erotische Frauenskulpturen. Die obere Ebene ist mit Glasplatten verkleidet. Darauf: Frauensilhouetten mit angedeuteten Brüsten und Teufelsschwänzen.

Das Sex-Haus von Rohrdorf. Doch was wird hinter den Mauern getrieben?

Bürgermeister Armin Jöchle: "Ich stand da auch schon vor dem Haus und habe mich gewundert. An uns wurden bisher von den Nachbarn auch keine Hinweise oder Anliegen deswegen herangetragen. Deswegen ist da auch noch nichts Aktenkundiges."

Nachbar: Dame des Hauses öffnet mitunter auch einmal nackt

Unterdessen ist klar, dass das Ganze von einem Rohrdorfer Bürger betrieben wird – aber auf rein privater Ebene, daher haben Behörden keine Handhabe. Autos, so haben Nachbarn beobachtet, parken ganz diskret etwas weiter weg.

Umfrage unter den Nachbarn. Angeblich sei das Haus ein Swinger-Club. Die Dame des Hauses würde die Haustür schon mal nackt öffnen. Auch im Garten oder auf dem Balkon seien Nackte zu sehen. Sexuelle Handlungen wurden draußen allerdings bisher nicht beobachtet, so die erste Recherche vor Ort.

Ein Familienvater: "Als ich hier hergezogen bin, kam ein Freund vorbei. Er wusste, dass hier ein Swinger Club ist. Ich nicht. Da habe ich mir meinen Teil gedacht. Es ist schon seltsam, wenn ich das sehe. Gott sei Dank fragen meine Kinder noch nicht, was das alles zu bedeuten hat." Ein anderer Nachbar: "Inzwischen gibt es schon Probleme, hier Wohnungen zu vermieten."

An den Stammtischen wird das Ganze natürlich genüsslich breit getreten. Eutingen hat jetzt bald alles, heißt es dort: Ein Altersheim, einen Einkaufsmarkt, neue Sportplätze – und eben auch ein solches Etablissement. Dieses besteht seit etwa einem halben Jahr.

Doch was genau hinter den Mauern getrieben wird, darüber gibt es nur Vermutungen. Andere Informanten erzählen, dass hier wohl private Partys – welcher Art auch immer – meistens am Wochenende gemacht werden. Anwohner erzählen: "Ja. Meistens ist dort am Wochenende was los. Aber gestört wird hier keiner von uns dadurch."

Bürgermeister Jöchle: "Wir haben bisher keine Erkenntnisse darüber, dass hier ein Bordell oder eine sonstige gewerbliche Einrichtung für sexuelle Dienstleistungen betrieben wird. In diesem Falle müsste es durch die Aufsichtsbehörde – wahrscheinlich das Rathaus Horb – genehmigt worden sein."

Christian Volk von der Stadt Horb merkt dazu Folgendes an: "Weder dem Gewerbeamt noch der Baurechtsbehörde der Stadtverwaltung Horb liegen derzeit Erkenntnisse über ein Bordell, Swinger Club oder ähnliches in Rohrdorf vor. Auch wurden keine gewerberechtliche Erlaubnis oder eine baurechtliche Umnutzung für das Gebäude beantragt".

Die Kommune gehe deshalb bislang davon aus, dass hier jemand seine "persönlichen Neigungen" nach außen trägt. Jöchle: "Wenn das alles auf privaten Freundschaften beruht, ist das deren Sache. Man darf nicht vergessen, wir leben inzwischen in freizügigen Zeiten. Das sieht man an der Mini-Rock Werbung oder der Werbung für ›Freier Parken‹ in Horb."

Auch die Staatsanwaltschaft Rottweil hatte gestern keine Auffälligkeiten zum Sex-Haus zu vermelden. Der Sprecher: "Bislang ist uns, so die erste Recherche, nichts bekannt."

Thomas Kalmbach, Sprecher des Polizeipräsidiums Tuttlingen: "Beim Polizeipräsidium gibt es keinerlei Erkenntnisse über dieses Objekt und darüber, was sich hinter dessen Mauern abspielt."

Der Schwarzwälder Bote versuchte gestern Nachmittag herauszufinden, was sich hinter den Mauern des Sex-Hauses abspielt. Der Druck auf den Klingelknopf – keine Antwort. Anruf beim Besitzer: Es klingelt durch. Es schaltet sich kein Anrufbeantworter ein.

 
 

Ausgewählte Stellenangebote

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading