Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Eutingen Dreharbeiten für "Landesschau mobil"

Von
Das SWR-Landesschau-Mobil-Team mit Tontechniker Sven Holder (von links), Kameramann Simon Claß und Reporterin Petra Thaidigsmann (im Fahrzeug) filmten bei der Feuerwehrabteilung Eutingen. Foto: Feinler

Eutingen - Was springt denn der Eutinger Bäck so nervös durch seine Backstube? Auf den zweiten Blick bekamen die Kunden die Antwort: Das SWR-Landesschau-Mobil-Team filmte am Mittwoch sowohl in der Bäckerei Plaz, als auch bei der Feuerwehrabteilung Eutingen.

In der Backstube zeigten Talheimer Backfrauen, wie sie die Tradition am Leben halten. Schon seit vielen Jahren backen sie ihre Laibe fertig. "Das haben früher viele gemacht", erinnerte sich Bäckermeister Tobias Plaz, dass bereits zu seinem Opa Stefan Plaz Bürger ihre Backwaren brachten und backen ließen.

Das SWR-Landesschau-Mobil-Team mit Reporterin Petra Thaidigsmann, Kameramann Simon Claß und Tontechniker Sven Holder schauten den Backfrauen über die Schulter. Danach schlüpfte Bäckermeister Tobias Plaz in seine Rolle als Feuerwehrmann und baldiger Gesamtkommandant, denn das SWR-Team wollte die Rund-um-die-Uhr-Einsatzbereitschaft darstellen. Der digitale Meldeempfänger sollte heruntergehen und die beiden Feuerwehrleute Alexandra und Tobias Plaz alarmieren. Dafür sprangen die beiden aus der Bäckerei, wo ein das "Hilfeleistungslöschfahrzeug 24/14-Schiene" (HLF), das sowohl auf Schienen als auch für den örtlichen Brandschutz eingesetzt werden kann, stand. "Das müssen wir noch mal machen, denn da hat ein Telefon geklingelt", bekamen die Plazes die Anweisung.

Also alles auf Anfang und Klappe die Zweite. Am Stück wurde die Szene gedreht, weshalb alles passen musste. Der zweite Versuch gelang, Alexandra und Tobias Plaz zogen sich im Fahrzeug um und fuhren mit der Feuerwehrgruppe davon.

Kameramann Claß und Tontechniker Holder nahmen die Fahrt des Löschfahrzeugs auf, warteten dann auf die Rückkehr der Feuerwehrleute. Doch diese machten sich schon auf in Richtung Alter Bahnhof. Erst in der Bahnhofstraße fand das Team wieder zu seinen Darstellern und tauschte die Funk-Sender aus. Von da an ging es dann endgültig zum Alten Bahnhof. Dort konnte die Feuerwehrgruppe das Hilfeleistungslöschfahrzeug auf ein unbenutztes Gleis aufsetzen.

"Das HLF-Schiene gibt es nur drei Mal in Baden-Württemberg", erklärte Tobias Plaz und zeigte auf einen Schienenplan der Bahn. Nach diesem ist Eutingen von der Bahnlinie umgeben, was den Ort seit vielen Jahrzehnten prägt. Diese Besonderheiten der Gemeinde arbeitete das SWR-Team heraus. "Wir sind ja jede Woche in einem anderen Teil von Baden-Württemberg unterwegs", erklärte Reporterin Thaidigsmann.

Bei der Recherche sei das SWR-Team an die Gemeindeverwaltung herangetreten und habe nach Besonderheiten gefragt. So kam sie auf Ronja Krknjak, die Deutsche Jugendmeisterin Geflügel. Ihre Wirkungsstätte, den Fuchsbau in Eutingen, besuchte das SWR-Team. Dabei stellte es fest: "Hühner sind die heimlichen Stars." Neben der Bahn machte auch die Luftfahrt Eutingen bekannt, weshalb das SWR-Team die Flugsportgruppen auf dem Fluggelände besuchte. Von oben konnten sie sich das Gäu anschauen, denn das Wetter machte mit.

Auch der Jaunerflecka Weitingen spielte eine Rolle, hatte sich das SWR-Team die Woche herausgesucht, in der der Jaunerstadl sein Theater aufführt. Weitere Fragen wie zum "Phantom in Eutingen im Gäu", der Historie der Gemeinde und wie der Begleitnamen "im Gäu" zustande kam, beantwortete das SWR-Team.

Bis Mitte des Wochenendes hin wird noch gedreht. Ausgestrahlt wird das "Landesschau Mobil Eutingen im Gäu" am Samstag, 21. April, von 18.15 bis 18.45 Uhr im SWR-Fernsehen.

Ihre Redaktion vor Ort Horb

Florian Ganswind

Fax: 07451 9003-29

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.