Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Eutingen Bürger nutzen Fragestunde

Von

Eutingen-Weitingen (hne). In der Ortschaftsratssitzung Weitingen wurde an der Bürgerfragestunde rege teilgenommen.

Zu Jahresbeginn wurde die Verkehrssicherheit am Ortseingang aus Richtung Eyach (L 360) durch entsprechende Baumaßnahmen wesentlich erhöht. Laut Josef Raible, der gegenüber wohnt, gefährden inzwischen jedoch junge Radfahrer mit hohem Tempo die Fußgänger auf dem Gehweg hinter der Barriere. Er habe aktuell ein Beinahzusammenstoß mit einer Frau beobachtet. Raible regte an, über das Mitteilungsblatt auf die Gefahr hinzuweisen und an die Eltern zu appellieren, auf ihre Sprösslinge einzuwirken.

Ein Punkt war, dass auf dem Friedhof an einigen Wasserstellen die Wasserhähne ziemlich stark tropfen würden. An einer Stelle im nordöstlichen Bereich so unablässig, dass täglich mehrere Gießkannen überlaufen, so Hermann Nesch.

Hundestation soll im kommenden Haushaltsplan beantragt werden

Auch Sonja Schlichter-Müller hatte dies schon dem Rathaus gemeldet. Laut schon früherer Auskunft von Ratsmitglied Steffen Frank liege das am Überdruck. Er warte schon lange darauf, dass er von der Gemeinde einen Auftrag zum Einbau neuer Überdruckventile erhalte.

Auch Oliver und Heidi Krauß, wohnhaft im Ortsteil Eyach, sprachen ein Problem an. Sie bemängelten, dass es auf dem Gelände unter der Straßenbrücke und auch auf den Wiesen an der Eyach es Hundebesitzer mit der Reinlichkeit nicht so genau nähmen und den Hundekot einfach liegen ließen. Sie regten daher die Aufstellung einer Hundestation an.

Laut Ratsmitglied Siegfried Blum ist eine beim Bauhof vorrätig, die, wenn sie bis Herbst nicht anderweitig gebraucht werde, im Bereich Austraße/Unter dem Wasen mit Hundebesitzern zu installieren. Ortsvorsteher Himmelsbach versprach, eine solche sei für den kommenden Haushaltsplan zu beantragen.

Artikel bewerten
1
loading

Ihre Redaktion vor Ort Horb

Florian Ganswind

Fax: 07451 9003-29

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.