Der Ex-Fußballprofi Gerald Asamoah erhält den Eugen-Bolz-Preis in Rottenburg. Foto: Gerald Asamoah/Triaz PR

Der ehemalige Fußballprofi und Nationalspieler Gerald Asamoah erhält am Samstag den Eugen-Bolz-Preis in Rottenburg. Mit unserer Redaktion spricht er über Rassismus, das Erstarken der AfD, die Nationalmannschaft und die Schalke-Krise.

Der Terminkalender von Gerald Asamoah ist gut gefüllt. Der ehemalige Fußballprofi und Nationalspieler Gerald Asamoah engagiert sich seit vielen Jahren gegen Rassismus, ist engagierter Fußballfunktionär und gefragter Experte.