Der Turniersieger U 16 David Slavchev (rechts) besiegte im Finale Yuki Usuda in zwei Sätzen. Foto: Verein

Tennis: Knapp 100 Teilnehmer bei den Ettenheimer Junior-Open / Slavchev holt Titel

Die Nachwuchsspieler der Ortenau sind bei den Ettenheimer Junior-Open ohne Titel geblieben. Wie der TC Ettenheim mitteilt, war das deutsche Jugendranglistenturnier mit knapp 100 Teilnehmern und vielen Topspielern aus dem süddeutschen Raum hervorragend besetzt.

"Immerhin gingen mehrere Turniersiege an badische Teilnehmer aus dem Südbezirk. So holte sich der hochtalentierte David Slavchev vom TC RW Wyhl den Titel bei den Junioren U 16", heißt es in der Mitteilung. Als ungesetzter Spieler bezwang er im Finale Yuki Usuda vom TC SG Heidelberg in zwei Sätzen. Slavchev trainiert bereits beim TC BW Oberweier und wird im kommenden Jahr auch für die Ortenauer an den Start gehen.

Das U 14-Feld der Junioren gewann Jakob Joggerst vom TC Freiburg-Schönberg in einem spannenden Finale gegen den topgesetzten Mathis Mohr vom TC BW Bretten. Auch bei den Junioren U 12 setzte sich mit Max Kock vom TC RW Heitersheim ein Spieler aus dem Bezirk Oberrhein-Breisgau durch. Er bezwang im Finale den erstgesetzten seiner Konkurrenz, Nicolas Breuninger vom TEC Waldau Stuttgart. Das Halbfinale der U 12 hatte Noah Gabriel vom TC Wittelbach erreicht.

Bei den Jüngsten, den Junioren U 10, ging der Titel an Sean Capuano vom TC GW Ihringen, der in einem Bruderduell gegen Bryan Capuano das Finale gewann.

Turniersieger bei den Junioren U 18 wurde der erst 14-jährige Noah Zeiger vom nordbadischen Verein TC Weinheim, nachdem er im Halbfinale zuvor Elias Klitzsch vom TC Lahr ausgeschaltet hatte.

Bei den Juniorinnen gingen zwei der Turniersiege an Spielerinnen des württembergischen Tennisverbands. Bei den Juniorinnen U 16 gewann Emmy Müller vom TC Waldau und im großen Juniorinnen U 14-Feld holte sich Noemi Köhler vom TC Ehingen/Donau den Cup. Eine badische Siegerin gab es hier immerhin bei den Juniorinnen U 12 mit Nala Boegner vom TC Sandhausen.

Vom TC Ettenheim zeigten in den Nebenrunden Tristan Guhe als Sieger bei den Junioren U 16 und Paul Thesing als Finalist bei den Junioren U 14 gute Leistungen. Michelle Beck vom TC Lahr gewann bei den Juniorinnen U 14 die Nebenrunden-Konkurrenz.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: