Die Abgastechnologie-Sparte tritt künftig unter der Marke Purem by Eberspächer auf. Foto: J. Eberspächer

Eberspächer hat ein Krisenjahr mit Millionenverlusten hinter sich. Nun will der Abgasspezialist aus Esslingen seine Kräfte bündeln.

Esslingen - Autozulieferer Eberspächer, nach eigenen Angaben weltweit die Nummer drei bei Abgastechnologie hinter Faurecia (Frankreich) und Tenneco (USA), stellt sich auf eine Konsolidierung der Branche ein und will dabei nicht tatenlos zusehen. Deshalb wird die Abgastechnik-Sparte operativ unabhängiger und agiert künftig unter der Marke Purem by Eberspächer – ein Kunstwort, das sich von „pure emissions“ ableitet und für saubere Emissionen stehen soll.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen