Franz Moser wird am 1. Juni für die neue Amtszeit verpflichtet.Foto: Schönfelder Foto: Schwarzwälder Bote

Vereidigung: Aufgabe für Meyer-Sander

Eschbronn-Mariazell (lh). Gemeinderat Christoph Meyer-Sander erhält die ehrenvolle Aufgabe, Bürgermeister Franz Moser in dessen zweite Amtsperiode zu verpflichten.

Wie Bürgermeister-Stellvertreter Rainer Scheck in der jüngsten Ratssitzung erläuterte, sei Moser am 14. März 2021 als Bürgermeister der Gemeinde mit großer Mehrheit wiedergewählt worden und die Rechtmäßigkeit der Wahl sei inzwischen auch vom Landratsamt Rottweil festgestellt.

Gemäß der Gemeindeordnung müsse ein vom Gemeinderat gewähltes Mitglied den Bürgermeister in einer öffentlichen Ratssitzung vereidigen und verpflichten. Nach einer Wiederwahl entfalle die Vereidigung.

Die Verpflichtung werde in der nächsten Sitzung am 1. Juni in der Mühlbachhalle stattfinden. "Wir haben uns intern beraten und schlagen Ratsmitglied Christoph Meyer-Sander vor", lüftete Scheck das Geheimnis.

Der Beschluss fiel mit der Enthaltung des Betroffenen einstimmig.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: