Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Eschbronn Nach spannendem Märchen wird gebastelt

Von
Pappeldee in Locherhof will sein Angebot erweitern. Foto: Pappeldee Foto: Schwarzwälder Bote

Eschbronn-Locherhof. Neben der Betreuung für Schulkinder möchte der Eschbronner Veranstaltungsservice Pappeldee nun auch Eltern und Kinder anderer Altersgruppen ansprechen. Aus diesem Grund startet Pappeldee ein Familienprogramm. Das Angebot ist unabhängig von der Schülerbetreuung. Es ist für alle Kinder und Eltern sowie Gruppenleiter und Personen im erzieherischen Bereich entwickelt worden.

Wechselndes Programm

Das Familienprogramm findet monatlich wechselnd in der Grundschule Hardt in der Ostlandstraße 8 und in der Grundschule Eschbronn im Schulweg 2 in Locherhof statt. Das Familienprogramm gliedert sich in drei Themenbereiche.  Birgit Specht erzählt Märchen und gestaltet mit den Kindern zusammen anschließend Passendes zum Märchen. Diese Märchenstunden richten sich an Kinder ab drei Jahren und finden einmal im Monat, immer Montags, von 17 bis 18 Uhr statt. 

Austausch beim Stricken

Jeden ersten Montag im Monat von 19.30 Uhr bis 20.30 Uhr bietet der Strickclub Raum für Gespräche, allgemeinen Austausch und einfach die Möglichkeit zum Ausprobieren, durch das man Spaß an Handarbeit finden oder wiederfinden kann. Es können eigene Strick- oder Häkelsachen mitgebracht werden. 

Die Erzieherin Birgit Specht hat sich zu einigen Themen Gedanken gemacht. Sie möchte Familien oder Personen, die mit Kindern arbeiten, einige Ideen und praktische Hilfen aus ihrem Wissens- und Erfahrungsschatz mitgeben. Die Themenvorträge mit praktischer Einheit finden an jedem dritten Montag des Monats ab 19.30 Uhr statt.

Jeder kann singen

Am Montag, 20. Januar, lautet das Thema "Lieder mit und für Kinder singen, vereinfacht viele Situationen". Veranstaltungsort ist die Grundschule in Locherhof.

Diesmal geht es um Fragen wie: "Warum ist es wichtig zu singen, auch wenn ich als Erwachsener meine, nicht gut singen zu können" oder "Was bewirkt Gesang, und wann finden wir als Familie Zeit dafür?" Anschließend wird ein individuelles Liederheft gestaltet.

Artikel bewerten
1
loading

Ihre Redaktion vor Ort Schramberg

Stephan Wegner

Fax: 07422 9493-18

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.