Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Eschbronn Ein neuer Präsident wird gesucht

Von
Der ehemalige Gemeinderat Manfred Schmieder möchte sein Amt als Präsident des Partnerschaftskomitees abgeben. Foto: Herzog Foto: Schwarzwälder Bote

Eschbronn-Mariazell (lh). In der Sitzung des Gemeinderats nutzte das vor Kurzem ausgeschiedene Ratsmitglied Manfred Schmieder in der Einwohnerfragestunde die Gelegenheit, einen Rückblick auf die Gemeindepartnerschaft mit Le Tholonet zu werfen.

Nachdem in der Anfangszeit nur auf Vereinsebene zusammengearbeitet worden sei, habe der Gemeinderat 2001 beschlossen, eine Projektgruppe zu gründen, der er bis heute angehöre und als einziger Gemeinderat übrig geblieben sei. Deshalb richte er die Bitte an das neue Ratsgremium, dass es ebenso hinter der Partnerschaft stehe und sich engagiere. Er wolle jetzt gerne das Amt des Partnerschaft-Vorsitzenden in jüngere Hände geben und werde sich weiterhin einbringen. Die Gemeinde sollte auch künftig mit einer Gruppe in Le Tholonet präsent sein.

Er denke gerne zurück an das Jahr 2004, in dem knapp 100 Gäste aus Le Tholonet mit 300 Besuchern in Eschbronn ein schönes Fest gefeiert hätten. Sprachprobleme sei in all den Jahren nie ein Thema gewesen, da der Präsident des Partnerschaftskomitees von Le Tholonet, Fabrice Ebermeyer, fließend Deutsch spreche. Außerdem habe er bei Besuchen in der Provence besondere Begegnungen mit dortigen Bürgern erlebt, die sich nach vielen Jahren wieder trauten, Deutsch zu sprechen. Wie sich herausgestellt habe, studierten sie in Deutschland oder waren als Soldaten beispielsweise in Offenburg stationiert.

Mit einer Ausnahme habe er jedes Jahr mit einer Gruppe aus Eschbronn den Weihnachtsmarkt in Le Tholonet besucht. "Diese Gemeindepartnerschaft war ein Stück meines Lebens", blickte Schmieder dankbar zurück.

Bürgermeister Franz Moser dankte Schmieder für sein Engagement. Eine Gemeindepartnerschaft ohne Schmieder sei für ihn kaum vorstellbar. Natürlich respektiere er dessen Wunsch nach Ablösung und hoffe, die Partnerschaft im bisherigen Rahmen fortsetzen zu können, sagte der Bürgermeister.

Offiziell besteht die Gemeinde-Partnerschaft zwischen Eschbronn und Le Tholonet, einem 2300 Seelen-Ort circa 30 Kilometer von Marseille entfernt, seit dem 29. Juni 2003. Verbindungen zu den französischen Nachbarn gab es aber schon seit August 1998, als Ebermeyer erstmals Eschbronn besuchte.

Artikel bewerten
1
loading

Ihre Redaktion vor Ort Schramberg

Stephan Wegner

Fax: 07422 9493-18

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.