Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Eschbronn 100 Jahre Musikverein Mariazell kräftig gefeiert

Von
Mit stolzem Schritt bildet der Jubiläums-Verein die Spitze des bunten Festzuges. 17 Musikvereine und viele Gefährte folgen. Die Landjugend aus Weiler ist in Tracht erschienen. Foto: Herzog

Eschbronn-Mariazell - Ganz im Zeichen der Blasmusik stand der Sonntag in Mariazell, bei dem zahlreiche Besucher aus Nah und Fern den farbenprächtigen Festzug durch den Ort verfolgten.

Er war der ultimative Höhepunkt des viertägigen Festwochenendes des Musikvereins Mariazell zu dessen 100-jährigem Bestehen.

Bei Kaiserwetter führte der Jubelverein den Tross von 18 Musikkapellen an, dem gleich dahinter die Patenkapelle des Musikvereins Locherhof folgte. Durch die Teilnahme der Koninklije Fanfare "De Kunst is ons Vermaak" aus dem belgischen Rollegem-Kapelle und der Musikkapelle Riffian aus Südtirol erhielt der Festzug sogar einen internationalen Anstrich.

Eine weitere Besonderheit war, dass durch die Mitgliedschaft der Mariazeller Musiker im Blasmusikverband Schwarzwald-Baar auch einige Musikkapellen aus dem benachbarten badischen Landesteil teilnahmen. So bildete der Musik- und Trachtenverein Neuhausen den Schluss.

Die begeisterten Umzugsbesucher erhielten von den vorbeiziehenden Musikgruppen beste Unterhaltung geboten.

Abend hat das Motto "Blasmusik trifft Showtanz"

Die Fahrer und Beifahrer der zwischen den Kapellen tuckernden fein herausgeputzten Oldtimer und nostalgischen Traktoren winkten freundlich in die Zuschauermenge und sorgten für Hingucker und Abwechslung.

In Tracht erschienen waren Paare der Landjugend aus Weiler und ein Traktor mit Heuwagen erinnerte an die mühevolle Heuernte in den 50er- und 60er-Jahren.

Auf der Sprecherbühne gab sich politische und kirchliche Prominenz die Ehre. Mit der Auflösung des Festzugs in der Lange Gasse war das musikalische Spektakel in der rund 2000 Einwohner zählenden Gemeinde aber keinesfalls beendet. Sowohl auf der Bühne im Festzelt neben der Mühlbachhalle als auch auf der Freibühne auf dem Pausenhof der Schule gaben ein Dutzend Musikvereine Unterhaltungskonzerte und gaben im 40-minütigen Rhythmus den Taktstock weiter.

Der Nachwuchs konnte sich derweil auf der Spielwiese vergnügen und sich ein Eis gönnen.

Der Abend stand dann unter dem Motto "Blasmusik trifft Showtanz" mit den "Brotäne Herdepfl" aus Wolterdingen zusammen mit Showtanzgruppen.

Am Montag klingt mit dem Kinderfest (ab 14 Uhr), einem Handwerkervesper (17 Uhr) und der Band "Old News" (19 Uhr) das Jubiläumsfest aus.

Ihre Redaktion vor Ort Schramberg

Stephan Wegner

Fax: 07422 9493-18

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.