Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Erster Schnee verursacht Unfall Lastwagen landet auf A 81 im Straßengraben

Von
Abschleppdienst, Rettungsdienst, Feuerwehr, THW, Polizei, Wasserwirtschaftsamt und Autobahnmeisterei waren vor Ort im Einsatz. Foto: Andreas Maier

Ein Lastwagen ist am frühen Dienstagmorgen auf der A 81 bei Villingen-Schwenningen von der Fahrbahn abgekommen und in einen Graben gefahren. Durch den Unfall bildeten sich Staus.

Villingen-Schwenningen - Gegen drei Uhr kam der Lastwagen aufgrund von Schnee ins Schleudern und von der Fahrbahn Richtung Singen ab. Der Auflieger des Lastwagens blieb quer auf dem rechten Fahrstreifen stehen und blockierte die Autobahn so teilweise.

Der 53-jährige Fahrer konnte sich selbst aus seinem Führerhaus befreien. Er wurde leicht verletzt. Rettungskräfte brachten den Mann in eine Klinik.

Spezialkran im Einsatz

Für die Bergung des schweren Lastzuges wurde ein Spezialkran eingesetzt. Auch wurde vorsorglich Erdreich abgegraben, da Betriebsstoffe ausgelaufen waren.

Abschleppdienst, Rettungsdienst, Feuerwehr, THW, Polizei, Wasserwirtschaftsamt und Autobahnmeisterei waren vor Ort im Einsatz.

Durch den Unfall bildeten sich Staus. Die Fahrbahn wurde erst gegen 10.45 Uhr wieder vollständig freigegeben.

Fotostrecke
Artikel bewerten
10
loading

Top 5

2

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.