Die Erdbeer-Ernte ist in vollem Gange - und teilweise kann man auch selbst welche pflücken. Foto: Soeren Stache/dpa

Fast wie aus dem eigenen Garten: Viele pflücken ihre Erdbeeren lieber selbst, anstatt sie fertig verpackt zu kaufen. Wir verraten, wo das möglich ist. 

Während die Erdbeerernte in warmen Regionen Baden-Württembergs bereits in vollem Gange ist, müssen sich die Früchteliebhaber im Schwarzwald, auf der Alb und im Gäu noch einige Zeit gedulden. Doch das Warten lohnt sich: Wer keine Lust auf fertig verpackte Ware aus dem Supermarkt hat, kann spätestens ab Anfang Juni seine Beeren selbst ernten. Wo genau das möglich ist, verraten wir hier.

Schwarzwald-Baar-Kreis

Die Erdbeerplantage Schilling bietet im Schwarzwald-Baar-Kreis mehrere Standorte zum Selberpflücken an, diese sind auf der Website der Plantage auf einer Karte abrufbar. In Hüfingen gibt es ein Feld in der Dögginger Straße (L 171), in Villingen-Schwenningen in der Klinikstraße nahe dem Schwarzwald-Baar-Klinikum. Auch nahe der A 81 bei Tuningen können Erdbeeren gepflückt werden. 

Kreis Rottweil

Die Erdbeerplantage Schilling betreibt im Kreis Rottweil zwei Felder: Eines in Rottweil-Hausen nahe der Hausener Kapelle im Römerweg, das andere hinter Oberndorf-Boll

Zollernalbkreis

Ein Paradies nicht nur für Kinder ist die Erdbeerplantage der Familie Karsch auf dem Lindenhof bei Grosselfingen. Seit Ende Mai kann geerntet werden, die Erntezeit dauert bis in den Juli hinein.

An der Tübinger Straße in Hechingen betreibt die Erdbeerplantage Schilling ein Feld. Weiter nördlich entlang der B 27 in Richtung Tübingen gibt es noch ein Feld bei Dußlingen. Beide Felder sind seit 3. Juni täglich (auch an Sonn- und Feiertagen) von 8 bis 19 Uhr geöffnet.

Kreis Calw

Über 14 Erdbeer-Gärten insgesamt verfügt die Familie Weippert, vor allem in den Landkreisen Tübingen und Böblingen, unter anderem in Rottenburg-Ergenzingen. Aber auch im Kreis Calw sind zwei Felder. In Calw-Stammheim kann in der Straße Auf dem Bühl gepflückt werden, außerdem in Haiterbach nahe der Schietinger Straße. Die Weippert-Erdbeerfelder sind bereits alle geöffnet, täglich kann zwischen 8 und 18.45 Uhr gepflückt werden.

In Unterjettingen bei Jettingen bietet die Erdbeerplantage Schilling eine Pflückmöglichkeit im Gutmeisterweg

Ortenaukreis

An folgenden Stellen kann im Ortenaukreis gepflückt werden:

  • Obst- und Beerenhof Mild, Neuried-Dundenheim: täglich am Kreisverkehr zwischen Dundenheim und Altenheim, zum Ende der Saison können auch Erdbeeren selbst gepflückt werden
  • Benedikt Gaßmann, Meißenheim-Kürzell: historische Linde an der L 75
  • Obsthof Spinner, Oberkirch-Nußbach: direkt an der B 28, Mitte Mai bis Mitte Juli, Mo bis Sa: 8 bis 18 Uhr, So: 9 bis 18 Uhr sowie Mitte August bis Mitte Oktober, Mo bis Sa: 10 bis 19 Uhr, So: 9 bis 18 Uhr
  • Obsthof Spinner, Schutterwald-Höfen: Binzburgstraße