Feigen sind lecker – aber sind sie auch vegan? Foto: Wikimedia Commons/Lisa Osada

Richtig essen ist gar nicht so leicht. Doch es gibt einen Trost: Am Ende kommt sowieso alles zusammen.

Stuttgart - Feigen sind ein leckerer und zugleich natürlicher Snack. Zudem sind sie eine beliebte Kochzutat – nicht nur in der orientalischen Küche. Und wie Früchte das so an sich haben, sind sie auch vegan. „Bist du dir da sicher?“, fragt die Kollegin. „Ich hab mal was über Wespen in Feigen gelesen.“ Die darauf folgende investigative GoogleRecherche fördert für strenge Veganer Erschreckendes zutage: Feigen werden von winzigen Wespen bestäubt, die dabei ihr Leben lassen und in den bestäubten Blüten verbleiben. Diese Feigenwespen gehören zu den Erzwespen und sind mit einer Länge von ein bis vier Millimetern deutlich kleiner als die nervtötenden echten Wespen, die im Café um den Bienenstich schwirren.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen