S-Springreiterin Jennifer Taxis (28) aus Stuttgart trainiert jede Woche auf der Reitanlage in Salzstetten. Die Waldachtalgemeinde ist ihr zur zweiten Heimat geworden. Foto: Julia Waldenmaier

Jennifer Taxis war als junge Reiterin bundesweit sehr erfolgreich. Heute pendelt sie regelmäßig von Stuttgart in die Waldachtalgemeinde.

Jennifer Taxis aus Stuttgart hat in Salzstetten eine zweite Heimat gefunden. Dort sucht sie einen Ausgleich zu ihrer verantwortungsvollen beruflichen Arbeit als operationstechnische Assistentin (OTA) im Marienhospital Stuttgart.