Erfolgreiche Abiturienten: zahlreiche Preise und Medaillen wurden vergeben. Foto: Wagner

Zahlreiche Preise und Medaillen wurden im Rahmen der Abitur-Feier des MGG Horb am vergangenen Samstag in der Hohenberghalle in Horb verliehen. Bürgermeisterstellvertreter Ralph Zimmermann überreichte hierbei den Sozialpreis der Stadt Horb an Martin Meyer für sein Engagement im Bereich des sozialen Miteinanders.

Horb - Loreta Marku wurde der Sparkassenförderpreis für moderne Fremdsprachen (Englisch/Französisch) verliehen, während Lea Wütz den Abiturpreis der Deutschen Mathematischen Vereinigung überreicht wurde.

Den Scheffel-Schulpreis für beste Leistungen im Fach Deutsch erhielt Rebecca Löffler, die ebenso den "Bischof Sproll-Preis der katholischen Religion" erhielt.

Mit dem Buchpreis der Deutschen Physikalischen Gesellschaft für hervorragende Leistungen im Fach Physik wurde Kevin Bohnet ausgezeichnet, welcher ebenso den Ferry-Porsche-Preis für ausgezeichnete Leistungen in den Fächern Mathematik und Physik erhielt. Mit einem Notenschnitt von 1,0 erhielt Bohnet ebenso den Schulpreis für die beste Gesamtleistung 2021 und räumte auch den Schulpreis des MGG in Chemie ab. Für Letzteres wurde Bohnet ferner die Mitgliedschaft in der Gesellschaft Deutscher Chemiker zuteil, wie auch den Abiturientinnen Rama Alsadel und Lara Zeidler.

Zeidler erhielt zudem den Schulpreis der MGG in Biologie. Für sehr gute Leistungen im Fach Geschichte wurde Edwin Pahl die Franz-Schnabel-Medaille verliehen, während Nele Fluhrer den Otto Dix-Abiturpreis für herausragende Leistungen im Fach Bildende Kunst erhielt. Eine einjährige kostenlose Mitgliedschaft in Deutschen Physikalischen Gesellschaft ergatterten sich Kevin Bohnet, Julius Dettinger, Kristoffer Kilisch, Robin Klink, Andreas Pfeffer und Pascal Schilsott. Schüler mit herausragendem Abi und besonderen Interessen im Bereich der Naturwissenschaften oder Medizin erhielten das "e-fellows-Online-Stipendium", worüber sich Kevin Bohnet, Edwin Pahl, Lea Wütz, Lara Zeidler, Rebecca Löffler, Oliver Flug, Sophie Teufel, Rama Alsadek, Katharina Geißler, Julius Dettinger, Nele Peters, Alexander Möhrle, Robin Klink, Tom Schümann und Dominik Schmid freuen durften.