Manuel Friederichs vom Reitverein Harthausen wird mit seinen Pferden in mehreren Prüfungen beim vereinseigenen Turnier an den Start gehen. Foto: Verein

Großes viertägiges Turnier mit über 900 gemeldeten Pferden. Klasse-S-Springen am Samstag ist ein Höhepunkt.

Epfendorf-Harthausen - 17 Prüfungen in Springen von Klasse E bis S, Reiterwettbewerbe und Dressurwettbewerbe sowie Wertungsprüfungen zur Meisterschaft des Pferdesportkreises Donau-Neckar hat der Reitverein an diesem Wochenende ausgeschrieben.

Das Turnier beginnt am diesen Donnerstag, 11. Juli, auf der Reitanlage von Uwe Friederichs in Harthausen.

Mit den Diszplinen wird ein breites Feld für alle Leistungsklassen angeboten. Wie immer hat der RVE auch zahlreiche Jugendprüfungen im Programm. Auch dem Reiternachwuchs aus den eigenen Reihen soll dabei die Gelegenheit gegeben werden, erste Erfahrungen im reiterlichen Wettbewerb zu sammeln.

Die Konkurrenz für die Lokalmatadoren und ihre Pferde auf dem vereinseigenen Turnier ist sehr groß. Die Reiter und Reiterinnen des RVE waren in dieser Saison schon äußerst erfolgreich bei verschiedenen Reitturnieren unterwegs und konnten etliche Siege sowie zahlreiche Platzierungen in E bis S-Springen auf ihren Konten verbuchen.

Zum Auftakt am Donnerstag um 16.30 Uhr findet eine Springprüfung der Klasse A statt. Am Freitag, 12. Juli, gibt es ab 8.30 Uhr spezielle Prüfungen für vier- bis sechsjährige Nachwuchsspringpferde. Ein Springen der Klasse M* beginnt um 15.45 Uhr und beschließt den zweiten Turniertag.

Springprüfungen auf dem Sandplatz

An den darauffolgenden Turniertagen finden jeweils ab 8 Uhr Springprüfungen der Klasse E bis S auf dem Sandplatz sowie verschiedene Dressurprüfungen in der Reithalle statt.

Höhepunkt am Samstag, 13. Juli, ist ein Springen der Klasse S für Reiter unter 25 Jahren um 16.30 Uhr sowie ein Springen der Klasse M** bereits um 13 Uhr. Das Highlight des Turniers ist die Springprüfung der schweren Klasse S* mit Stechen am Sonntag, 14. Juli, um 15.30 Uhr. Hier werden sich zahlreiche Topreiter aus Baden-Württemberg in die Starterlisten eintragen lassen.

Schnupperreiten am Sonntagnachmittag

Für alle, die gerne mal auf dem Rücken eines Pferdes sitzen wollen, bietet der Reitverein am Sonntag von 14 bis 15 Uhr ein kostenloses Schnupperreiten an.

Der Sandplatz des Reitvereins bietet wieder ideale Bedingungen für die große überregionale Veranstaltung. Die Bevölkerung aus der ganzen Region ist an allen Turniertagen recht herzlich in die Reitanlage Lärchenhof in Harthausen eingeladen. Selbstverständlich halten die fleißigen Helfer um das Organisationsteam im Gastronomiebereich eine reichhaltige Auswahl an Speisen und Getränken bereit.