Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Epfendorf Fleißig geprobt

Von
Die kleine Garde Harthausen setzt das Tüpfelchen auf das "i" beim Kindernachmittag. Foto: Wagner Foto: Schwarzwälder Bote

Epfendorf-Harthausen. Am Schmotzigen gehörte die Albblickhalle den Kindern. Die Kindergärten in Harthausen und Trichtingen hatten fleißig geprobt und präsentierten den Zuschauern am Donnerstagnachmittag ein überaus buntes und vielseitiges Programm. Schon beim Einmarsch des Musikvereins Harthausen, gefolgt vom Elferrat, den beiden kleinen Garden, Hansel, Schantle, Narro und Knöpfle-Mehlerin waren die Kinder kaum zu halten. Den Brezelsegen warteten sie noch ab, aber dann gehörte die Bühne dem Narrensamen und ihren Erzieherinnen und Erziehern.

Rund um die Mickey-Mouse drehte sich das Programm der Kinder aus Harthausen, und sie sorgten nicht nur auf der Bühne für Stimmung, sondern beendeten ihre Aufführung noch mit einer Polonaise durch den Saal, an der sich die Gäste zahlreich beteiligten.

In den Urwald entführten die Mädchen und Jungen des Trichtinger Kindergartens ihre Gäste. Sie lernten dort Affen, Bären, Schlangen und viele andere Tiere kennen, die alle beim Urwaldtanz mitmachten.

Die Teeniegarde und die kleine Garde setzten dann das Tüpfelchen auf das "i" und zeigten dem Publikum ansprechende Tänze auf der Bühne.

Mit viel Beifall bedacht konnten sich die Protagonisten des Nachmittags entspannen und überließen dem Musikverein Harthausen die Bühne, der einen überaus gelungenen Kindernachmittag ausklingen ließ.

Artikel bewerten
2
loading

Ihre Redaktion vor Ort Oberndorf

Marcella Danner

Fax: 07423 78-373

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.