Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Epfendorf Eine feurige Party

Von
Die jungen Musiker von "Böhmisch’s Feuer" wollen in Harthausen so richtig Stimmung machen. Foto: Veranstalter Foto: Schwarzwälder-Bote

Epfendorf-Harthausen. Bereits seit fünf Jahren begeistern die 15 jungen Musiker von "Böhmisch’s Feuer" schon ihr Publikum mit böhmischer Blasmusik, Spaß und vor allem ganz viel Herz.

Nun hat sich die Kapelle zum Jubiläum etwas ganz besonderes ausgedacht: eine Blasmusik-Party unter freiem Himmel. Gefeiert wird am Samstag, 29. Juli, auf dem Parkplatz neben der Albblickhalle Harthausen. Los geht es um 18 Uhr mit der Schwarzwälder Besetzung "Lauterblech". Acht junge, motivierte Musiker begeistern ihre Zuhörer mit böhmischer Blasmusik und Soloeinlagen der Spitzenklasse. Die nächsten Geburtstagsgäste hören auf den Namen "Zweitakt Spezial – die Mischung macht’s". Ein, wie sie sich selbst beschreiben, bunt gewürfelter Haufen Musiker. Ihr Repertoire ist, wie der Name schon sagt, bunt gemischt und reicht von böhmischer bis zur modernen Blasmusik. Natürlich lässt es sich "Böhmisch’s Feuer" nicht nehmen und bildet auf der Bühne ab 22.30 Uhr den Abschluss.

Tolle Open-Air-Atmosphäre mit kühlen Getränken und leckerem Essen laden die Gäste zum Verweilen ein, heißt es in der Ankündigung.  Karten sind im Vorverkauf für sieben Euro unter Telefon 0160/91071122 oder im Internet unter www.boehmischs-feuer.de erhältlich. Bei schlechter Witterung findet die Veranstaltung in der Albblickhalle statt.

Ihre Redaktion vor Ort Oberndorf

Marcella Danner

Fax: 07423 78-373

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.