DJ Child kommt extra aus Australien nach Epfendorf zum Festival der elektronischen Musik von "Kongreßß". Foto: Privat Foto: Schwarzwälder-Bote

Kongreßß präsentiert wieder zwei Tage lang Spitzen-DJs und Bands in Epfendorf

Epfendorf.  Elektronische Beats werden am letzten Augustwochenende wieder durch Epfendorf schallen. Die Mitglieder des Kongreßß e.V. präsentieren am 26. und 27. August ihr Festival "Der Kongreßß – Festival für Elektronische Musik". Wie in den Jahren zuvor werden auf zwei Floors  rund 20 DJs die Festivalbesucher zum Tanzen bringen. Neu wird diesmal sein, dass nicht nur Elektro und Techno gespielt wird. Es wird auch einen Floor geben, auf dem Drum ‘n’ Bass-DJs und -MCs ihr Können unter Beweis stellen werden. Eines der Highlights stellt "DJ Child" dar, der extra aus Australien zum Kongreßß ins beschauliche  Epfendorf kommt.

Ein weiteres Highlight ist die Band "Stereo Tam Tam" aus Ravensburg. Die Zwei-Mann-Combo legt nicht nur Platten auf, sondern wird zusätzlich von einem Schlagzeug begleitet. Außerdem gibt es auch ein kleines Comeback. Nach langer Pause wird zum ersten Mal wieder das Duo der "Cosmix DJs" auf vier Plattenspielern gleichzeitig Musik machen. Des Weiteren werden unter anderem Fritz Holzhauer aus Hamburg, "Human System" aus Pforzheim und "Mesu.T." aus Balingen auflegen. Wie jedes Jahr wird die Musik durch kreative Videoanimationen von dem "Absurde Team" aus Straßburg unterstützt.

Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen. Da für dieses Jahr die Anzahl der Tickets limitiert wurde, lohnt es sich, rechtzeitig ein Ticket zu besorgen. Diese gibt es unter anderem bei allen Verkaufsstellen des Schwarzwälder Boten und unter reservix.de.

Auf der Homepage www.der-kongressss.de gibt es weitere Informationen rund ums Festival und eine Übersicht sämtlicher Vorverkaufsstellen.