Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Epfendorf Campingfeeling und Freiheitsgefühl

Von
Manege frei für den "Bulli": Ihm ist demnächst ein ganzes Festival gewidmet. Foto: Veranstalter Foto: Schwarzwälder-Bote

Von Kai Rachel

Epfendorf. Bereits zum zweiten Mal findet auf der Wiese neben dem Sportheim in Epfendorf das "Fahrtwind & Freiheit" VW-Bus-Treffen statt. Vom 9. bis 11. August werden circa 150 VW-Busse und -Käfer aller Modellklassen und Jahrgänge erwartet – und das aus dem gesamten Bundesgebiet, aus Österreich und aus der Schweiz.

"Fahrtwind & Freiheit" nennt sich die VW-Bus-Interessengemeinschaft aus dem Neckartal. Der Name ist Programm: Hier treffen sich VW-Bus-Liebhaber zum Fachgespräch, zum Erfahrungsaustausch, wenn es um die Restaurierung älterer Fahrzeuge geht, um technisches Know How und die Weitergabe von Tricks und Kniffen. Aber auch um geselliges Beisammensein, um ursprüngliches Campingfeeling am Lagerfeuer und darum, einfach mal ein Wochenende unter Gleichgesinnten zu sein.

"Wenn es im Frühjahr langsam wärmer wird, werden die über den Winter abgemeldeten Busse aus den Unterständen geholt und wieder fahrbereit gemacht. Dann beginnt die neue Saison der VW-Bus-Treffen und wenn man wollte, könnte man wahrscheinlich an jedem Wochenende zwischen April und Oktober irgendwo im Bundesgebiet an irgendeinem Treffen teilnehmen", erzählt Alexandra Ott, Hauptorganisatorin bei Fahrtwind & Freiheit. Sie und ihre zehnköpfige Crew fahren jedes Jahr auf etwa zwölf solcher Meetings. "Manche Treffen sind einfach Tradition, das Saison-Opening in Kirchzarten zum Beispiel oder das Mai-Käfer-Treffen in Hannover", so Ott. "Irgendwo unterwegs trifft man sich schon mit anderen Teams auf Raststätten und nicht selten rollen dann ganze VW-Bus-Kolonnen über die Straßen." Eine solche Kolonne wird sich auch dieses Jahr wieder in Epfendorf einfinden.

Seit Alexandra Ott 2007 das erste Mal selbst auf einem VW-Bus Treffen war, ist sie von diesem Lebensgefühl begeistert. Vom ersten Moment an war ihr klar, dass sie irgendwann ihr eigenes Festival organisieren würde. Und so fand 2012 – nach einjähriger Planung – das erste Treffen auf der Neckarwiese beim Sportheim in Epfendorf statt.

Fahrzeugteilemarkt und gegenseitiger Austausch

Bei dem Treffen im August ist für alles ist gesorgt: "Es wird Speisen und natürlich einen Getränkestand geben. Zum Frühstück kann man sich frisch gebackene VW-Brötchen bestellen", sagt Alexandra Ott. Tagsüber wird es über den kompletten Zeitraum einen VW-Teilemarkt geben, wo sich Fachleute zusammenfinden und austauschen können. Die Kleinen werden mit einem spannenden Kinderprogramm bespaßt und am Abend darf man es sich dann in der VW-Lounge gemütlich machen oder Musik am Lagerfeuer genießen.

Auch bei der Stellplatzaufteilung hat sich das Fahrtwind & Freiheit-Team Gedanken gemacht. Da gibt es das Family-Camping Lager für diejenigen, die zwischendurch auch mal schlafen wollen oder das Party-Camping für alle, die die Nacht zum Tag machen wollen. Besonderen Wert legt die Crew jedoch auf die Plätze, die für Leute mit speziellen Bedürfnissen eingerichtet werden, seien es Gehbehinderte, ältere Menschen oder Familien mit Kleinkindern.

Neben der Arbeit und der Organisation der eigenen Party fährt man aber auch weiterhin auf andere Treffen, allein schon um die Werbetrommel für "Fahrtwind & Freiheit 2013" zu rühren.

Worauf sich aber das ganze Team jetzt schon freut, ist das Monster-Treffen des VW-Bus-Clubs Bern, das vom 19. bis 22. September am Schwarzsee in der Schweiz stattfindet. Dann nämlich wird man ohne Druck und Anspannung einfach einmal wieder selbst nur Gast auf einem Bulli-Meeting sein und Fahrtwind & Freiheit am eigenen Leib spüren – und genießen – dürfen.

Weitere Informationen: www.fahrtwindundfreiheit.de

Ihre Redaktion vor Ort Oberndorf

Marcella Danner

Fax: 07423 78-373

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.