Beim Sportgelände in Harthausen sorgen freilaufende Hunde für Ärger. Foto: Rapp

Besitzer leinen ihre Vierbeiner häufig nicht an. Gemeindeverwaltung stellt Hundetoiletten auf.

Epfendorf-Harthausen - Immer wieder beschweren sich Bürger bei der Gemeindeverwaltung in Epfendorf wegen freilaufender Hunde. Besonders der Weg beim Sportgelände in Harthausen (Richtung Neubaugebiet Steiniger Krümme) macht Ärger.

Hier laufen Hundebesitzer gerne und oft mit ihren Vierbeinern, die häufig nicht rechtzeitig angeleint werden. So stören die Hunde die Bewohner des Neubaugebiets und auch andere Spaziergänger.

Die Gemeindeverwaltung hat dort nun auch Hunde-WCs aufgestellt und Landwirte Schilder, damit ihre Felder nicht mit Hundekot verschmutzt werden. Die Verwaltung weist darauf hin, dass sie uneinsichtige Hundebesitzer anschreiben und notfalls auch Bußgelder verhängen wolle.