Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Enzklösterle Eine Chance für Enzklösterle

Von

Enzklösterle. Bei strahlendem Sonnenschein und vor typischer Dorfurlaubskulisse informierte sich Tourismusminister Guido Wolf in Bräunlingen-Unterbränd im Schwarzwald-Baar-Kreis über das Angebot "Natürlicher Dorfurlaub" im Schwarzwald.

Insgesamt 21 Orte, darunter die Gemeinde Enzklösterle, beteiligen sich an dem Projekt der Schwarzwald Tourismus GmbH (STG). Wolf lobte das Projekt begeistert als "vorbildlich und beispielgebend" für das Zusammenspiel von Tourismus- und Regionalentwicklung. "Wenn private Vermieter, regionale Erzeuger und die jeweiligen Orte ein Urlaubsangebot schaffen, das so nur bei ihnen möglich ist, dann entsteht etwas ganz Besonderes. Hier können sich Urlauber wohlfühlen wie in einem zweiten Zuhause. Der Gast ist hier nicht Tourist, sondern Mitbewohner auf Zeit."

Attraktive Pakete

In Enzklösterle wird das Projekt unter dem Motto Heidelbeerdorf entwickelt. Ziel sind attraktive Pakete aus Übernachtungen bei Kleinvermietern, kulturellen Angeboten auf Ortsebene, Hof- und Naturerlebnisse, schwarzwaldtypischer Gastronomie und regionalen Produkten.

Mit Hilfe der STG werden diese ab nächstem Jahr auf einer eigenen Online-Plattform und über die Prospekte und sozialen Medien von Schwarzwald Tourismus beworben.

Gefördert wird das Projekt vom Ministerium für Justiz, Europa und Tourismus in Stuttgart. In der jetzt begonnenen Umsetzungsphase bietet die STG mit ihrem Projektpartner FUTOUR Tourismus- und Umweltberatung neben Ortsberatungen zur Konzeption neuer Angebote auch Gestaltungsberatungen für Kleinvermieter sowie die Unterstützung bei der Vermarktung an. Der Ort beteiligt sich mit insgesamt 2000 Euro an dem Projekt, bei Inanspruchnahme einer individuellen Beratung zur Modernisierung oder Ausgestaltung ihres Angebotes zahlen Kleinvermieter einmalig 100 Euro.

"Wir wollen mit Dorfurlaub Schwarzwald dazu beitragen, dass Dörfer und Ortsteile im ländlichen Raum als attraktive Lebensräume erhalten bleiben, dass sich Vermieter und regionale Erzeuger zusammentun und für den Schwarzwald ein anspruchsvolles Landurlaubsangebot entwickeln", hob STG-Geschäftsführer Hansjörg Mair hervor.

Auch Stefanie Dickgiesser, Geschäftsführerin der Touristik Bad Wildbad und Projektleiterin des Natürlichen Dorfurlaubes in Enzklösterle, lobte die Entwicklung des Projekts: "NaDu ist eine Chance für Enzklösterle. Wir haben uns in der Vergangenheit ein Profil als Heidelbeerdorf erarbeitet, welches wir mit Hilfe des Natürlichen Dorfurlaubs noch konkreter mit Inhalt füllen können." Unterstützt wird der "Natürliche Dorfurlaub" in Enzklösterle auch von der Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald.

Artikel bewerten
2
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.