Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Enzklösterle Auftakt für Dorfurlaubam Freitag

Von

Die Gemeinde Enzklösterle nimmt am Projekt "Natürlicher Dorfurlaub" teil, dessen Ziel es ist, die Attraktivität im ländlichen Raum zu stärken.

Enzklösterle. Die Auftaktveranstaltung für das Projekt "NaDU – Natürlicher Dorfurlaub" findet am Freitag, 5. April, ab 19 Uhr in der Festhalle in Enzklösterle statt. Dörfer und Ortsteile im ländlichen Raum als attraktive Lebensräume stärken sowie soziale, kulturelle und wirtschaftliche Aspekte vor Ort mobilisieren – das sind die Ziele des Projektes "Natürlicher Dorfurlaub" der Schwarzwald Tourismus GmbH (STG). Versteckte Potenziale sollen entwickelt werden. Der Schwerpunkt liegt auf der Dorfstruktur und Dorfkultur sowie den Gastgebern, die den Touristen ein "unvergessliches Schwarzwalderlebnis bieten" sollen. Enzklösterle wurde als einer von 21 Schwarzwaldorten ausgewählt, am Projekt teilzunehmen. Zur Veranstaltung eingeladen sind Gastgeber und Leistungsträger, Künstler, Landschaftsführer, Handwerker, Produzenten regionaler Produkte, Vereinsvorsitzende sowie jeder, der sich an der Weiterentwicklung des Dorfurlaubes in Enzklösterle beteiligen möchte. Die Berater des Tourismusunternehmens "Futour" sowie Heide Glasstetter von der STG stehen an diesem Abend zur Verfügung, stellen das Projekt vor und beantworten Fragen rund um "NaDU". Eine Anmeldung zur besseren Planung ist unter Telefon 07081/1 02 95 oder unter der E-Mail-Adresse stefanie.dickgiesser@bad-wildbad.de erforderlich.

Ihre Redaktion vor Ort

Bernd Mutschler

Fax: 07051 20077

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.