Enrique Blanco wird Cheftrainer des Landesligisten FC Bad Dürrheim bleiben.Foto: Kienzler Foto: Schwarzwälder Bote

Landesligist FC Bad Dürhheim geht mit seinem bisherigen Übungsleiter in die Zukunft. Die Kurstädter haben mit Trainer Enrique Blanco um zwei Jahre verlängert.  

Das Arbeitspapier von Enrique Blanco, Cheftrainer des FC Bad Dürrheim, wurde um zwei weitere Jahre verlängert. Dies gab der Verein am Dienstag bekannt. Außerdem konnten die beiden Co-Trainer Klaus Müller und Christoph Raithel gehalten werden. Ralf Rosenthal ist auch in der kommenden Saison Torhütertrainer der Aktiven und wird von Raithel unterstützt. Der Trainer der zweiten Mannschaft bleibt Massimo Verratti.

"Das Konzept, dass wir seit drei Jahren mit dem Trainerteam umgesetzt haben – junge, talentierte Spieler gepaart mit Erfahrenen – geht mit unserem Trainer Enrique Blanco und seinem Trainerteam in die richtige Richtung und soll weiter optimiert werden. Deshalb stand es für uns nie zur Debatte, den Trainerstab zu verändern" so der Vorsitzende Benjamin Wildgruber. Nach "sehr guten Gesprächen" mit den Spielern bleibt der Kern der aktuellen Mannschaft auch in der kommenden Saison erhalten. Außerdem stehe man mit zwei bis drei punktuellen Verstärkungen in Kontakt. Auch die Jahrgänge der A-Junioren, die in der neuen Saison zu den Aktiven kommen, bleiben im Verein.

Veränderungen gibt es hingegen in der Führungsetage. Die sportliche Leitung mit dem Sportausschussvorsitzenden Thomas Losch und seinem Stellvertreter Wolfgang Reichmann wird vergrößert. Ein Gremium mit sechs Personen soll die sportliche Zukunft des Vereins im Nachwuchs und in der Aktivität unterstützen und weiter ausbauen. Im Nachwuchs werden zur Unterstützung des Jugendleiters Can Zileli zusätzlich zwei Jugendkoordinatoren eingesetzt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: