Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Engelsbrand Mafioso versteckt sich im Enzkreis

Von
Die Polizei hat im Enzkreis einen international gesuchten Mafioso festgenommen. (Symbolfoto) Foto: dpa

Engelsbrand - Ein von den italienischen Justizbehörden wegen Beteiligung an einer kriminellen Vereinigung gesuchter 60 Jahre alter Italiener ist am vergangenen Freitag in Engelsbrand festgenommen worden.

Der Gesuchte war von der italienischen Justiz als Mitglied einer Mafia-Organisation wegen Drogenhandels und Schutzgelderpressung in Abwesenheit zu einer Freiheitsstrafe von 14 Jahren verurteilt worden. Bereits Ende 2013 hatte es Hinweise gegeben, dass sich der 60-Jährige im Enzkreis aufhalten könnte. Weitere Ermittlungen erhärteten den Verdacht, dass sich der Gesuchte unter Verwendung falscher Personalien in Engelsbrand versteckt hielt.

Nach gezielten Observationen ist der Mann vor der vermuteten Wohnung widerstandslos festgenommen worden. Nach den weiter durchgeführten polizeilichen Maßnahmen stand zweifelsfrei fest, dass es sich um die gesuchte Person handelt.

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.