Auch die Fotovoltaik soll kräftig ausgebaut werden. Foto: dpa//Werner Baum

Deutschland braucht gewaltige Mengen an Ökostrom. Kann so viel überhaupt bei uns produziert werden?

Stuttgart - In Deutschland ist derzeit Erdöl die wichtigste Primärenergiequelle. Doch diese Rolle werde Strom aus erneuerbaren Quellen übernehmen, heißt es bei der Denkfabrik Agora Energiewende. Statt energiereicher Moleküle aus Kohlenstoff und Wasserstoff sollen künftig Elektronen, die mit Hilfe von Wind, Sonne oder Wasser in Bewegung gesetzt werden, das Land am Laufen halten.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€