Zur Feier ist's drinnen zwar hell, aber für den späteren Nachhauseweg der Gäste musste sich die Wolterdinger Landjugendgruppe eine Lösung ausdenken. Hier helfen die jungen Mitglieder um Franziska Müller (Zweite von links), Niklas Blessing, Klara Schmidt, Amadea Mäder sowie Larissa und Ramona Köhler fleißig bei der Bewirtung der Gäste mit. Foto: Anita Reichart 

Fünf Jahre alt ist die Landjugend geworden. Das feierte der junge Verein mit einer Fete – und 500 Gästen. Doch die Stadt ließ die jungen Leute weitgehend im Dunkeln.

Donaueschingen-Wolterdingen – Gewissenhaft und mit viel Umsicht hat die Wolterdinger Landjugendgruppe ihre Fete zu ihrem fünfjährigen Bestehen organisiert. An die 500 junge Leute aus dem ganzen Umland feierten mit der Gruppe Geburtstag. Es habe alles gepasst, sagen die Veranstalter. Doch wie klappte es mit dem sicheren Nachhauseweg der Gäste?

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen