Es war einmal eine beleuchtete Forstkugel. Ab 1. September bleibt das an die Landesgartenschau erinnernde Bauwerk unbeleuchtet. Auch die Pfeiler des Viadukts blieben dann im Dunkeln. Foto: Thomas Fritsch

Die Stadt Nagold verordnet sich selbst einen rigiden Kurs beim Energiesparen. Selbst auf die beliebte Eisbahn soll in diesem Winter verzichtet werden.

Nagold - Energiesparen ist das Gebot der Stunde – auch für die Stadt Nagold. Das bedeutet: Keine Eisbahn in diesem Jahr auf dem Longwyplatz. Auf der Burg Hohennagold, am Viadukt, am Alten Turm und der Forstkugel entfällt die nächtliche Beleuchtung. Die Straßenbeleuchtung bleibt von 1 bis 5 Uhr aus.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen