In Bad Dürrheim gibt es bereits viele Solaranlagen, wie hier am Autobahnkreuz. Foto: Archiv Strohmeier

50 Prozent der verbrauchten Energie selbst produzieren – ein Traum für die Firma Weik aus Bad Dürrheim: Dieser lässt sich aber wohl nicht wie gedacht realisieren – der Netzbetreiber machte zunächst einen Strich durch die Rechnung. Dieser äußert sich nun.

Bad Dürrheim - Im Streit um ein mit Photovoltaikanlagen befülltes Dach der Firma Weik gibt es neue Entwicklungen. Der Pressesprecher der EnBW Energie Baden-Württemberg Ralph Eckhardt äußert sich auf Nachfrage des Schwarzwälder Boten.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt sichern
Jahresabo Basis
29,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen