Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Empfingen Zebrastreifen muss stillgelegt werden

Von
Foto: Baiker

Empfingen - Das Straßenbauamt des Landkreises Freudenstadt erneuert seit dieser Woche die Beleuchtung an drei Fußgängerüberwegen entlang der L 410 in Empfingen. Jetzt sind bei den Arbeiten wohl erhebliche Mängel sichtbar geworden.

Bürgermeister Ferdinand Truffner schreibt auf der Facebook-Seite der Gemeinde: " Achtung! Achtung! Achtung! Der Zebrastreifen an der Schanzgasse/Horber Straße muss leider vorübergehend stillgelegt werden, da die fehlende Standsicherheit des bestehenden Beleuchtungsmasten einen sofortigen Abbau erforderlich macht. Ohne Beleuchtung darf der Fußgängerüberweg nicht mehr betrieben werden."

Nach den Arbeiten am Zebrastreifen bei der Schanzgasse und an der Osterbachstraße soll der Fußgängerüberweg bei der Marktstraße etwas in Richtung Rathaus verlegt werden. Zeitweise müssen dafür die Gehwege voll und die Landesstraße halbseitig gesperrt werden. Die Arbeiten sollen innerhalb von zwei Wochen erledigt werden.

Artikel bewerten
2
loading

Ihre Redaktion vor Ort Horb

Florian Ganswind

Fax: 07451 9003-29

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.