Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Empfingen "Popup-Autokino" mit 90 Plätzen startet

Von
Bei der Premiere des Popup-Autokinos mit dem Kinderfilm "Trolls World Tour" waren zehn Autos da. Foto: Heidepriem

Empfingen - In Empfingen hat am Donnerstagabend das Autokino seinen Betrieb aufgenommen. Pünktlich um 17 Uhr startete das Kinderprogramm, zu dem natürlich auch die Erwachsenen willkommen waren, mit "Trolls World Tour".

Zehn Autos mit Kindern und Erwachsenen hatten sich ordnungsgemäß platziert, um in der Corona-Krise eineinhalb Stunden etwas zum Lachen zu haben.

Vor Beginn der Veranstaltung gab es noch mit Sven Warnke vom Veranstalterteam des Jugend- und Kulturvereins (JKV) einige Informationen. Nachdem die Beatparade dieses Jahr wegen des Corona-Virus abgesagt werden musste, habe sich der Beatparade-Ausschuss viele Gedanken gemacht, was man als Ersatz anbieten könnte. Dabei sei man auch im Gespräch mit den Partnern gewesen, die sich bei der Beatparade bisher mit engagiert hatten, auf das Autokino gekommen. Es sei eine relativ kurzfristige Entscheidung gewesen. In nur zweieinhalb Wochen wurde das Projekt umgesetzt. Im Vorbereitungsteam arbeiteten sechs bis acht Leute mit, beim Aufbau, der länger als vier ­Tage dauerte, waren es zehn Helfer.

Es sei einfacher, die Beatparade zu organisieren, da man dabei auf Jahrzehnte lange Erfahrungen zurückgreifen kann, als das jetzige Event Autokino mit weiteren Überraschungen.

"Joker" und "Känguru-Chroniken" am gefragtesten

Bisher seien 219 Tickets bestellt worden, womit Sven Warnke relativ zufrieden sei. Aufgrund der bisherigen Ticketverkäufe würden sich die Filme "Joker" und "Känguru-Chroniken" als Renner erweisen.

Die Leinwand hat eine Größe von 20 Quadratmetern. Auch von den Autos, die weiter hinten in der Reihe stehen, kann das Geschehen auf der Leinwand bestens mitverfolgt werden, zumal der Ton und die Gespräche dazu über das Autoradio übertragen werden.

Am Donnerstagabend war der Film "Der Unsichtbare" zu sehen. Besucher in etwa 25 Autos erfreuten sich an diesem spannenden Film. In der ersten Autoreihe hatte eine jugendliche Clique aus Dettensee in mehreren Autos Platz genommen. Sie wollten mit diesem Besuch des Autokinos auch ihren eigenen Zusammenhalt zeigen. Zudem meinten sie "Wir sind Dettenseeer und unterstützen Empfingen. Mal sehen, ob die Empfinger auch Dettensee unterstützen."

Alle haben bereits Erfahrungen mit dem Besuch von Autokinos, zum Beispiel in Kornwestheim. Dort zeigte man "Bad Boys".

DJ und Comedian werden im Autokino auftreten

Für das Autokino und weitere Events in den kommenden Wochen hat der JKV sein Netzwerk aktiviert und ist in den finalen Zügen für eine Eventbühne in Empfingen, also nicht nur Autokino, sondern auch andere kulturelle Events. So wird am Freitag, 22. Mai, Heinrich del Core mit einem Mundartprogramm auftreten. Am 30. Mai tritt der DJ Felix Kröcher im Autokino mit seiner "Techno-Motor-Show auf". Schon zum zehnjährigen Bestehen der Beatparade war er in Empfingen zu Gast.

Der Samstag startet im Autokino um 17 Uhr mit dem Film "Mina und die Traumzauberer", um 20 Uhr folgt "Knives Out" und um 23 Uhr "John Wick 3". Am Sonntag, 17. Mai, startet das Kinoprogramm bereits um 14.45 Uhr mit "Die Heinzels". Um 17.15 Uhr folgt "Der Spion von nebenan". Der letzte Film dieses Sonntags beginnt um 20.30 Uhr mit "Die Känguru Chroniken".

Weitere Informationen: www.autokino-empfingen.de

Fotostrecke
Artikel bewerten
5
loading

Ihre Redaktion vor Ort Horb

Florian Ganswind

Fax: 07451 9003-29

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.