Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Empfingen Neue Kita soll bis im Jahr 2022 fertig sein

Von

Den Entwurf für den Neubau der Kindertagesstätte neben der Schule hat im Gemeinderat Architekt Stefan Beuter aus Haigerloch vorgestellt.

Empfingen (db). Unter drei Entwürfen, die für den Neubau der Kindertagesstätte in Empfingen zur Auswahl standen, hatte sich der Gemeinderat für das Konzept des Haigerlocher Architekten Stefan Beuter entschieden. Wie die Einrichtung aussehen soll, wussten die Räte schon (wir berichteten). Beuter gab bei seiner Vorstellung nun noch den Rat, das Untergeschoss in Massivbauweise zu erstellen. Die Wände könnten beispielsweise aus gebranntem Ziegelstein bestehen. Das Dach sei in Holzrahmenbauweise denkbar, die Innengestaltung frei. Der Bauantrag ist vorbereitet, die Fachplaner können nun beauftragt werden. Ziel sei es laut Gemeinde, das Bauprojekt in der Weihnachtszeit auszuschreiben. Die Hoffnung ist, dass dann die Preise niedriger sein werden als im Herbst oder Frühjahr. Im Sommer soll mit dem Bau gestartet werden können. Bürgermeister Ferdinand Truffner hofft auf eine Fertigstellung im Jahr 2022.

Artikel bewerten
1
loading

Ihre Redaktion vor Ort Horb

Florian Ganswind

Fax: 07451 9003-29

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.