Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Empfingen Mehrere Anzeigen nach Unfall auf A 81

Von
Der Mann war wegen Aquaplanings nahe Empfingen von der Straße abgekommen. (Symbolfoto) Foto: PRILL/ Shutterstock

Empfingen - Zu schnell auf der A 81 unterwegs war ein Golf-Fahrer am Mittwochnachmittag bei Empfingen. Die Polizei stellte bei der Unfallaufnahme gleich mehrere Verkehrsverstöße fest.

Der Mann war gegen 13.30 Uhr wegen Aquaplanings von der Straße abgekommen. Der Unfall war jedoch nicht nur wegen zu hohem Tempo bei Regen ausgelöst worden, sondern auch, weil die Reifen an den Hinterrädern total abgefahren waren und kein Profil mehr aufwiesen.

Kennzeichen am Auto waren gestohlen

Bei der Kontrolle der Fahrzeugpapiere stellten die Beamten zudem fest, dass das Auto eigentlich seit vier Wochen behördlich außer Betrieb gesetzt worden war und zudem gestohlene Kennzeichen angebracht waren.

Damit nicht genug: Bei der Kontrolle des Führerscheins stellte sich zudem heraus, dass der 59-jährige, der hinter dem Steuer saß, gar keine Fahrerlaubnis hatte.

Die Beamten stellten das beschädigte Auto sofort sicher und ließen es abschleppen. Der Mann aus dem Hohenlohekreis muss nun mit einer empfindlichen Strafe rechnen.

Artikel bewerten
19
loading

Ihre Redaktion vor Ort Horb

Florian Ganswind

Fax: 07451 9003-29
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.