Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Empfingen Kunstglasfenster werden ausgebaut

Von

Die Renovierung der Kirche St. Georg in Empfingen ist im geplanten Zeitfenster. Nach der kompletten Einrüstung, die schon vor Wochen erfolgte, wird nun das Dach in mehreren Abschnitten neu gedeckt. Auch die Kunstglasfenster müssen ausgebaut werden.

Emp fingen. Eine komplette Entfernung der alten Ziegel auf einmal ist aus statischen Gründen nicht möglich, daher die Neudeckung Schritt für Schritt. Sie ist jedoch auch wetterabhängig. Nebenbei und bei schlechtem Wetter werden im Innenbereich des Dachgebälkes die schadhaften Balken ausgewechselt.

Sanierung soll im Oktober abgeschlossen sein

Im Innenbereich ist die Kirche an der rechten Seiten auch eingerüstet. Hier wurden durch eine Spezialfirma alle Kunstglasfenster ausgebaut. Diese werden gereinigt und dann wieder eingebaut. Dazwischen reinigt die Firma Schweizer Naturstein die Nischen, in denen die Kunstglasfenster sitzen. Wenn die rechte Seite fertig ist, wird das Gerüst an der linken Seite Richtung Straße aufgebaut und die Fenster in der gleichen Weise saniert. Zudem werden die schadhaften Risse im Außen-Mauerwerk ausgebessert.

Bis Oktober soll die gesamte Sanierung fertig sein, so der Zeitplan.

Artikel bewerten
1
loading

Ihre Redaktion vor Ort Horb

Florian Ganswind

Fax: 07451 9003-29

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.