Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Empfingen/Horb Mann bleibt trotz Suchaktion verschwunden

Von
Trotz umfangreicher Suchmaßnahmen fehlt von dem vermissten 82-Jährigen weiterhin jede Spur. (Symbolfoto) Foto: Nölke

Horb/Empfingen - Der seit vergangenen Donnerstag vermisste 82-jährige Empfinger Johann S. ist trotz Suchaktionen nicht aufgetaucht. Die eingesetzten Suchkräfte konnten den Mann bisher nicht finden.

Laut Polizei waren Mantrailer-Hunde und ein Polizeihubschrauber an der Suche beteiligt. Diese erstreckte sich über ein größeres Gebiet. Der Hubschrauber flog auch den Bereich der Autobahn sowie das Neckartal bei Horb ab.

Der Vermisste befand sich am vergangenen Donnerstag in Horb. Dort wurde er gegen 17 Uhr bei einem Hörgeräte-Akustiker zum letzten Mal gesehen. Danach verliert sich seine Spur.

Auto auf Horber Parkplatz entdeckt

Das Auto des Mannes wurde im Rahmen der Vermisstenfahndung auf einem Horber Parkplatz gefunden. Mögliche Hinwendungsorte sind nicht bekannt.

Der Mann ist 1,70 bis 1,80 Meter groß, schlank und hat mittellanges graues Haar. Er ist bekleidet mit einer blauen Jeanshose und einer braunen Jacke. Ein Foto des Vermissten kann man sich unter folgendem Link anschauen.

Wer den Vermissten seit seinem Verschwinden gesehen hat oder sonst Hinweise zu seinem Aufenthaltsort geben kann, wird gebeten, sich beim Polizeirevier Horb, Telefon 07451/960, oder Kriminaldauerdienst, Telefon 0741/47 70 melden.

Artikel bewerten
25
loading

Ihre Redaktion vor Ort Horb

Florian Ganswind

Fax: 07451 9003-29

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.