Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Empfingen Gottesdienste im Autokino erfreuen sich Beliebtheit

Von
Die Dreharbeiten zum Gottesdienst finden in der Empfinger Kirche St. Georg statt, hier zu sehen Pfarrer Christoph Gruber (links) und Dekan Alexander Halter.Foto: Kirche Foto: Schwarzwälder Bote

Empfingen. Der vierte ökume nische Autokino-Gottesdienst findet in Empfingen auf dem Verkehrsübungsplatz am kommenden Sonntag, 7. Juni, um 10.30 Uhr statt.

Mitglieder des Singkreises unterstützen beim Singen. Wieder wird aus der Kirche St. Georg in Empfingen gesendet. Dekan Alexander Halter und Pfarrer Christoph Gruber freuen sich, dass das Angebot so gut ankomme und die Kooperation von katholischer Kirchengemeinde Empfingen Dießener Tal und evangelischer Gesamtkirchengemeinde Mühlheim – Empfingen – Renfrizhausen "so gewinnbringend und segensreich" sei. Viele Rückmeldungen bestätigten das. "An Pfingsten waren es fast 60 Autos vor der LED-Wand und wir haben festgestellt: Die Besucher bringen andere mit", sagt Pfarrer Christoph Gruber. Die Pkw seien nämlich mit mehreren Menschen besetzt gewesen. Darüber freut sich auch Dekan Alexander Halter und betont: "Wir sind sehr dankbar, dass wir das Autokino zum Gottesdienst feiern nutzen dürfen und bedanken uns beim JKV und allen, die dafür sorgen, dass alle gut hören und sehen können." Mittlerweile sei auch eine gewisse Erfahrung dazu da, wie das geht mit den Aufzeichnungen, der Technik und der Wiedergabe, meint Dekan Alexander Halter "Auch bei YouTube schauen uns viele zu, immer so knapp 200", sagt Pfarrer Gruber zum Projekt, das auch gut organisiert in die beiden Empfinger Seniorenheime gelangt und dort sehr treue Zuschauer hat, wie die Rückmeldungen bestätigen.

Eigentlich war das Projekt auf vier solcher Gottesdienste ausgelegt. Durch die Verlängerung beim Autokino Empfingen als Eventbühne kann es nun noch einen weiteren Gottesdienst geben. Dieser fünfte Autokino-Gottesdienst wird am Sonntag, 14. Juni, aus St. Stephanus mit Diakon Ewald Wurster und Pfarrer Gruber übertragen. An diesem Tag war ohnehin ein ökumenischer Gottesdienst im Empfinger Ortsteil Wiesenstetten geplant. "So ist nun auch die Katholische Kirchengemeinde Wiesenstetten mit im Boot", freut sich Pfarrer Gruber.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Horb

Florian Ganswind

Fax: 07451 9003-29

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.