Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Empfingen Erst Stau, dann gemütliche Schifffahrt auf dem Bodensee

Von
Bereit zur Schifffahrt: Der VdK Empfingen erlebte einen spannenden Tagesausflug am Bodensee. Foto: VdK Foto: Schwarzwälder Bote

Empfingen. Zu einem erlebnisreichen Tagesausflug mit dem Bus lud der VdK-Ortsverband Empfingen ein. Ziele waren Friedrichshafen und Hagnau am Bodensee – bei schönstem Wetter.

Zunächst ging es über die Autobahn Richtung Bodensee. Im Kloster Birnau gab es eine kleine Brezelrast, die auch gerne für eine Besichtigung der Wallfahrtskirche genutzt wurde.

Auf der weiteren Fahrt nach Friedrichhafen wurde man mit einem circa sieben Kilometer langen Stau um Markdorf konfrontiert. Nur im Schritttempo ging es vorwärts. Dieser Stau kostete etwa 80 Minuten, die beim Aufenthalt in Friedrichshafen fehlten, denn dort wartete nach einem verkürzten Aufenthalt pünktlich um 13.10 Uhr das Schiff "Baden", um die Gruppe bei einer gemütlichen Schifffahrt auf dem Bodensee nach Hagnau zu bringen Dort hatte man zwei Stunden zur freien Verfügung, während der Bus von Friedrichshafen nach Hagnau fuhr. Die Reisenden fieberten mit: Musste der Fahrer sich wieder durch den Stau um Markdorf "kämpfen" oder gab es dafür auch eine andere Strecke? Dann die Auflösung: Der Busfahrer war sehr zeitig in Hagnau und konnte zusammen mit einigen Teilnehmern noch die verbleibende Zeit für Kaffee, Kuchen, Eis und Schwätzchen genießen.

Auf der Rückfahrt Richtung Heimat machte man nochmals im Gasthof Sternen in Kirchen-Hausen Halt, um dort bei einem gemeinsamen Abendessen einen erlebnisreichen Tag ausklingen zu lassen. Dort erlebte man noch eine Überraschung "mit viel Hallo": Die Rheumaliga, die an diesem Tag eine Badefahrt nach Titisee machte und morgens wie die VdK-Ausflügler in Empfingen losfuhr, kehrte auch im "Sternen" ein. Dann ging es für die Ausflügler über die Autobahn zurück nach Empfingen.

Artikel bewerten
2
loading

Ihre Redaktion vor Ort Horb

Florian Ganswind

Fax: 07451 9003-29

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.