Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Empfang auf der Fanmeile Helene Fischer singt - und die DFB-Elf rastet aus

Von
"Atemlos" auf der Fanmeile - Helene Fischer singt und die DFB-Elf tanzt eine Weltmeister-Polonaise. Foto: dpa

Jetzt haben sich die DFB-Spieler auch ganz offiziell als Helene-Fischer-Fans geoutet. Doch der blonde Schlagerstar steht auch auf die Weltmeister - und dichtet den Song "Atemlos durch die Nacht" ihnen zu Ehren um.

Berlin - Dass die Nationalelf auf Helene Fischer steht, wussten wir ja schon. Doch jetzt haben sich die frischgebackenen Fußballweltmeister auch öffentlich als Helene-Fans geoutet.

Als der blonde Schlagerstar am Dienstagmittag beim Empfang der DFB-Elf auf der Fanmeile in Berlin "Atemlos durch die Nacht" anstimmte, flippten Lahm, Khedira und Co. fast aus vor Begeisterung. Die Weltmeister bildeten zunächst einen Kreis um Fischer und tollten dann in einer Polonaise über die Festbühne. Das Lied lief bei der WM in Brasilien immer wieder in der Kabine.

Helene Fischer hatte den Song extra für die Weltmeister umgetextet: Statt der Textzeile „Spür’, was Liebe mit uns macht“ sang sie am Dienstag vor dem Brandenburger Tor in Berlin „Spür’, was Fußball mit uns macht“.

In Anwesenheit der schönen Helene wurden auch gestandene Fußballstars zu Groupies: Mats Hummels sicherte sich gleich mal ein Bild mit seinem Idol.

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.