Ein großer Verein, viel Tradition und nun Platz drei in der Oberliga – doch abseits des Sports herrscht bei den Nullachtern derzeit nicht überall Harmonie. Foto: Marc Eich

Die Hauptversammlung am 24. Oktober 2023 wird ins Geschichtsbuch des FC 08 Villingen eingehen. Die in der schmucken VIP-Lounge offenbarten Kontroversen innerhalb der Vereinsführung sind der negative Höhepunkt von turbulenten zwölf Monaten.

Chaos, Jubel, Pleiten, Rücktritte – langweilig wird es mit den Nullachtern selten. In der Oberliga sorgt die Mannschaft – ohne Trainer – seit Wochen für Spektakel, hat als Tabellendritter nur drei Punkte Rückstand auf Spitzenreiter SG Sonnenhof Großaspach.