Timo Werner im Trikot des TSV Steinhaldenfeld Foto:  

Ein Blick auf die Jugendvereine von Timo Werner und den anderen deutschen Nationalspielern zeigt: Einen Star hervorzubringen kann finanziell lukrativ sein, muss aber nicht.

Stuttgart - Vereine wie der Werner SV 06 Bochum, der TSC Pähl oder Fortuna Elten werden wohl nie die weite Welt des Profifußballs erblicken. Ihre Heimat ist der Amateurfußball. Doch in diesen Tagen fällt zumindest ein wenig Glanz auf die Kleinen im Schatten der Großen ab. Die Fußball-EM steht vor der Tür, und in Pähl oder Elten wird besonders mitgefiebert. Denn hier sind sie her, die Stars der Nationalmannschaft. Hier haben sie ihre ersten Schritte mit Ball unternommen, von den Bambinis über die F- und E-Jugend. Bis sie irgendwann in einem der großen Nachwuchsleistungszentrum landeten und die Karriere ihren Lauf nahm.

Unser Bestes.

Aus der Region, für die Region

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen SB Plus Artikel interessieren. Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Webseiteninhalte mit SB Plus Basis.

  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € / Monat*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt 4 Wochen kostenlos testen

Starke Nachrichten aus der Region, auf den Punkt recherchierte Exklusivgeschichten, prägnante Kommentare – mit SB Plus wissen Sie, was vor Ihrer Haustüre geschieht.

Wir sind vor Ort, damit Sie informiert sind. Wir fragen nach, damit Sie mitreden können. Wir werden konkret, damit Sie leichter den Überblick behalten.

Mit SB Plus lesen Sie von überall, rund um die Uhr unser Bestes auf der Webseite. Durch Ihr Abonnement fördern Sie regionalen, unabhängigen Journalismus, welcher von unseren Redakteuren geleistet wird.

Ihr Schwarzwälder Bote

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: