VW-Chef Herbert Diess droht mit großem Stellenabbau Foto: AFP/LLUIS GENE

VW-Chef Diess redet über riesigen Jobabbau. Das sollte Beschäftigten auch bei Daimler zu denken geben.

Stuttgart - Bester Laune meldete sich VW-Chef Herbert Diess per Video von seinem E-Surfbrett. Man habe „wahnsinnig viel erreicht. Vielen Dank für Ihren Einsatz.“ Wenig später hörte er sich ganz anders an. In der Kernmarke VW könnten 30 000 Jobs infrage stehen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

CYBERWEEK-AKTION

Das Angebot endet in 0  0  0 

3 Monate Basis reduziert
0,99 € mtl.*
Nur für kurze Zeit.
  • 3 Monate je nur 0,99 € statt 6,99 €
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Nach drei Monaten jederzeit kündbar
*Der Preis für das 3-Monats-Abo beträgt 0,99 €/Monat. Nach Ablauf der 3 Monate verlängert sich das Testabo automatisch zum Normalpreis und ist anschließend monatlich kündbar. Preisstand 01.01.2022.
Jetzt sichern
Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen