Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Eishockey-WM "Deutsches Team spielt fantastisch"

Von
Kapitän Simon Danner ist begeistert. Foto: Schwarzwälder Bote

Bei den Wild Wings sorgen die WM-Auftritte des deutschen Teams für Begeisterung. Vor dem Duell gegen Kanada ziehen sie eine erste Zwischenbilanz. Und Coach Paul Thompson hofft dazu auf einen Nichtabstieg.

Simon Danner

Der Kapitän der Wings ist begeistert: "Unsere Mannschaft spielt ein sehr attraktives Eishockey und zeigt viel Charakter. Das Team zu verjüngen, war von Bundestrainer Toni Söderholm genau der richtige Weg."

Paul Thompson

Der Wild-Wings-Coach sieht die Leistungen des deutschen Teams als "fantastisch" an. "Die Jungs spielen mit viel Herz." Die britische Mannschaft "sollte unbedingt nicht absteigen. Dies wäre für die Zukunft wichtig".

Max Hadraschek

Dem Schwenninger Neuzugang gefällt, "dass die deutsche Mannschaft überwiegend agiert und nicht nur reagiert. Die Mischung zwischen Talent und Erfahrung stimmt auch. Aber die großen Gegner kommen erst noch".

Jürgen Rumrich

Der Schwenninger Manager war in dieser Woche bei der WM vor Ort und bezeichnet die Auftritte des deutschen Teams bisher als "unglaublich. Die Mannschaft hat viel Selbstvertrauen und kann noch einiges erreichen".

Daniel Pfaffengut

Der nun unter Vertrag genommene Förderlizenspieler der Wild Wings sieht den Weg des deutschen Teams "bisher als absolut optimal an. Ich habe dies ihnen auch zugetraut. Vielleicht schaffen sie es ja bis ins Halbfinale".

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.